Probleme mit dem Ladekabel – VW Manufactur

Juli 23, 2020 TeilradBautzen

In Dresden wurde unsere E-Bike eingesetzt. Nach der Tour war der Akku etwas mehr als die Hälfte geleert. Man hätte sicher auch sparsamer fahren können, aber das Rad sollte ja getestet werden.


Nach der Tour bin ich zur VW-Manufaktur gefahren, um das Rad wieder aufzutanken. Dort gibt es eine Ladestation und die passenden Ladekabel kann man ausleihen. Es gab etliche verschiedene Kabel, nur das konkrete war nicht dabei. Damit drohte die geplante Tour am Sonntag zu platzen, die ich mit meiner Frau auf dem E-Bike und mir auf dem normalen Rad machen wollte. (Uwe W.)

Damit zeigt sich wieder einmal wie dringend hier eine Normung nötig ist. Bzw wir geben ab sofort unseren Kunden immer ein Ladegerät mit dass in eine normale Steckdose passt.

Unser Kunde hat dann noch ein Ersatzrad gefunden, mit dem er die Tour dann machen konnte, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck eine E-Bike Nutzung.